Home
Über mich
Über meine Arbeit
Aktuelles/Seminare
Themen
Psychosynthese   
Psychosynthese Haus

Veröffentlichungen
Links
Kontakt
Impressum/Datenschutz




Die Unterschiedlichkeit verschiedener, scheinbar widerstreitender Perspektiven ist eine unserer größten „erneuerbaren Ressourcen“. Diese Quelle ist immer verfügbar. Sobald wir lernen, sie anzuzapfen, ist die Fülle der Möglichkeiten wahrhaft unerschöpflich.
                       
Rosa Zubizarreta

In diesem Sinne habe ich mir zur Aufgabe gemacht, mich den Spaltungskräften, die sich zunehmend in unserer Gesellschaft ausbreiten, aus einer integralen Haltung zuzuwenden und in Einzelarbeit, Seminaren und Gruppen Wege der Verständigung, des Miteinanders und der aktiven Verbundenheit zu finden und zu gestalten.

............................................................................................................

Psychosynthese Lebens- und Entwicklungsbegleitung

In diese Gruppe sind Menschen eingeladen, die sich gegenseitig begleiten und miteinander einen Wachstums-Raum für persönliche und spirituelle Entwicklung schaffen wollen. Gemeinsam vertiefen wir uns im Gespräch und in imaginativen, meditativen und evokativen Übungen aus der Psychosynthese.

Die Gruppe trifft sich ca. 1 x pro Monat jeweils montags von
18.30 h bis 21.00 h.
Gebühr 35 € je Abend.


Diese Gruppe ist momentan voll belegt.

..............................................................................................................

Begleitungskompetenz stärken und weiter entwickeln
Supervisionsgruppe für Einzelarbeit in Psychosynthese

Mit den Konzepten und Methoden der Psychosynthese üben wir in dieser Gruppe unsere Begleiterkompetenz, um unsere Arbeit mit anderen Menschen zunehmend sicherer, bewusster, kreativer und freier zu gestalten. Wir wollen unser Verständnis vertiefen für die feinen Bewusstseinsprozessse, mit denen wir arbeiten, unsere Wirksamkeit freisetzen und unsere ganz persönliche Arbeitsweise entwickeln, indem wir auch unsere Herzensqualitäten wie Mitgefühl und Verstehen, unsere Zuwendungs- und Haltekräfte stärken und das Bewusstsein unseres menschlichen Verbundenseins, das die Basis jeder spirituellen Begleitung ist, erweitern und vertiefen.
Wir arbeiten im Gespräch, sowie mit verschiedenen Methoden aus der Psychosynthese, dem Focusing und dem Somatic Experiencing ®.

Termine Herbst 2021:
22. September
27. Oktober
1. Dezember

17-20 Uhr, Vogt, Tilsiterstr. 10
Kosten: 55.- € je Sitzung

Auf Anfrage sind noch Plätze verfügbar.


..............................................................................................................

‚Post’ vom Höheren Selbst – Traumarbeit als spiritueller Weg

In unseren Träumen liegt unser Wandlungspotential und wartet darauf, dass wir es heben. Unsere Träume erzählen davon, was jetzt ans Licht des Bewusstseins treten will, wenn wir es beachten und uns ihm zuwenden. So können wir mit Seelenräumen ins Gespräch kommen, die bislang noch im Dunkeln gelegen haben, unser Inneres mehr und mehr ans Licht heben, verlebendigen und bewohnen.

Seit vielen Jahren haben sich zu dieser Gruppe einige inzwischen geübte TräumerInnen zusammengefunden, die ihre Träume als Begleitung auf ihrem inneren Entwicklungsweg verstehen und sich zwei Mal im Jahr zusammen finden, um sich in der Vertiefung ihres Traumverständnisses zu üben und miteinander einen Entwicklungsweg zu gehen. Gerne öffnet sich die Gruppe immer wieder für neue TeilnehmerInnen.

Wir arbeiten mit Focusing, mit kreativen Wegen der Traumgestaltung und mit Symbolarbeit.

Bitte sprich mich/sprechen Sie mich bei Interesse an.


Termine 2021:
26./27. März
15./16. Oktober
Fr 18.00 h bis Sa 17.00 h
Gebühr: 145 €

..............................................................................................................

Psychosynthese Supervisionsgruppe in München

Seit vielen Jahren trifft sich diese Gruppe etwa 5 x im Jahr jeweils von 10 – 18 Uhr zur Fallbesprechung, um den Einsatz von Methoden und Techniken zu verfeinern, um Anliegen einzubringen und um uns in der Psychosynthese zu vertiefen.

Montags 10 – 18 Uhr

Kosten: 110.- € für den Tag

In der Gruppe ist ein Platz frei geworden.
Bitte wende Dich/wenden Sie sich bei Interesse an mich.


..............................................................................................................

20. September Welttag der Psychosynthese
siehe unter Psychosynthese -->

..............................................................................................................

Vorankündigung 2022

Ein Pfeil ins Jahr 2022
Bogenschießen und Willenshandlung - ein Seminar zum Jahresbeginn

In diesem Seminar verbinden wir zwei Elemente miteinander: Den Blick nach innen mit der kraftvollen Umsetzung außen.

Innen: Welche Ziele wähle ich, so dass sie dem Leben dienen? Welche Lebensaufgabe ist mit diesem Ziel verbunden, in welchem größeren Sinnzusammenhang steht mein Ziel? Wie gebe ich meinem Willen Kraft, so dass mein Pfeil bis ins Ziel kommt? Wie kann ich meinen Willen, ans Ziel zu kommen – also zu treffen! – mit guter Ausrichtung, kraftvoll, geschickt und sicher ins Leben bringen? Welches Ziel will ich anstreben im kommenden Jahr?

Außen: Pfeil und Bogen sind geeignete Instrumente, um das Treffen eines Zieles unmittelbar zu erleben und einzuüben. Für eine gute Handhabung von Pfeil und Bogen sind technische Fertigkeiten und Sicherheitsaspekte zu beachten, die wir in diesem Seminar Schritt für Schritt an die Hand bekommen.

Innen und außen: Wie schieße ich meinen Willenspfeil, so dass er ins neue Jahr fliegen und seine Kraft 2022 entfalten kann?

Ein Bogenseminar haben wir beim Psychosynthese-Forum 2020 am Bodensee versprochen, jetzt haben wir es vorgeplant. Termin und Ort stehen noch nicht endgültig fest; sie werden bekannt gegeben, sobald es sich geklärt hat: Bitte meine Homepage beachten und auch die des Psychosynthese Hauses: www.psychosynthesehaus.de.

Leitung: Ulrich Nollenberger & Ulla Pfluger-Heist

..............................................................................................................
..............................................................................................................